FÜR SCHÜLER/INNEN UND PÄDAGOG/INNEN

Ein Auslandspraktikum als Teil der schulischen Berufsausbildung stellt für Schüler/innen eine einzigartige Erfahrung dar. Die Europäische Union fördert daher Schüler/innen finanziell mit dem Programm „Erasmus+“ um diese Chance leichter realisieren zu können.

Teilnehmen können alle Schüler/innen aus steirischen Berufsbildenden höheren Schulen (BHS) und Berufsbildenden mittleren Schulen (BMS) sowie Kollegs. Möglich sind Auslandseinsätze in Form eines freiwilligen oder verpflichteten Praktikums in den Sommermonaten (als Einzelperson organisiert) oder auch ein Praktikum im Klassenverband (während des Schuljahres) bei einem europäischen Betrieb oder einer Institution. Neben dem Ausbau der Sprachkenntnisse und interkulturellen Kompetenzen steht dabei auch der fachliche Arbeitskontext im Fokus.

Wir, die Steirische Volkswirtschaftliche Gesellschaft (STVG) als projektbetreuende Einrichtung von „Young Styrians GO Europe!“ (YSGE), unterstützen dabei die Jugendlichen – abgestimmt mit unseren offiziellen Projektpartnern:

  • Bildungsdirektion für Steiermark

  • Steiermärkische Landesregierung, Abteilung 9 – Kultur, Europa, Außenbeziehungen

  • LOGO Jugendmanagement GmbH

KONTAKT

WIR FREUEN UNS AUF IHRE RÜCKMELDUNGEN UND DARAUF MIT IHNEN ZUSAMMENZUARBEITEN. KONTAKTIEREN SIE UNS UNTER:

Ewald Hötzl, Bakk.

TEL:

+43 676 84 17 17 40

E-MAIL:

eh@stvg.com

WS5.jpg

UNSERE UNTERSTÜTZUNG

Das Projektteam von YSGE bietet breite Unterstützung an. Dazu gehören:

  • Vorbereitungsworkshops für Schüler/innen, gerne auch online

  • Checklisten & To-do–Listen für Schüler/innen und Eltern, ergänzend zu den Inhalten der Workshops

  • Tipps für die Suche nach einem Praktikumsplatz, Hilfestellung bei der Kommunikation mit den Unternehmen sowie Tipps für die Suche nach einer Unterkunft

  • Hilfestellung beim organisatorischen Aufwand, der für die Projektteilnahme (und den Förderantrag) notwendig ist: Wir wickeln die Antragsstellung und Berichtslegung für Erasmus+ Einzelmobilitäten der Leitlinie 1 ab - Lehrer/innen, Schüler/innen und Eltern stellen rechtzeitig die Dokumente zur Verfügung, die in dem Zusammenhang von den Teilnehmer/innen erforderlich sind

  • Finanzielle Abwicklung von bewilligten Erasmus+ Einzelmobilitäten der Leitlinie 1

  • Kommunikation und Koordination mit der Österreichischen Nationalagentur Erasmus+ Bildung

  • Laufende Unterstützung vor, während und nach dem Auslandspraktikum

Logo-Bildungsdirektion-WebH150.png
unnamed.jpg

©  2020 Steirische Volkswirtschaftliche Gesellschaft, Alle Rechte vorbehalten

EU_flag-Erasmus__vect_POS.jpg

"This project has been funded with support from the European Commission. This publication reflects the views only of the author, and the Commission cannot be held responsible for any use which may be made of the information contained therein."

  • Facebook - Schwarzer Kreis
  • Instagram - Schwarzer Kreis