top of page
9 AEHT.jpg

Internationale Wettbewerbe oder Vorbereitende Trainings im Ausland

Erforschen Sie die Welt des Wettbewerbs und der Weiterbildung im Ausland!
Ihre Schule oder Ihr Unternehmen nimmt an internationalen Wettbewerben oder Trainings im Ausland teil? Wir haben genau das Richtige für Sie! Erasmus+ unterstützt Jugendliche und deren Begleitpersonen, die sich in diesem aufregenden Bereich der Berufsbildung weiterentwickeln möchten.

Vorteile von Erasmus+:
Förderung für Bildungsreisen im Ausland
Spezielle Unterstützung für Jugendliche und Begleitpersonen
Erweiterung des Horizonts durch internationale Wettbewerbe und Trainings
Bereichern Sie Ihre Bildungserfahrung und erkunden Sie neue Möglichkeiten!

Für weitere Informationen und um Kontakt aufzunehmen, schreiben Sie an:

📧 youngstyrians@stvg.com

KONTAKT
SCHULBEREICH

Martin Kahr

TEL:

+43 676 84 17 17 56

E-MAIL:

mk@stvg.com

KONTAKT
LEHRLINGSBEREICH

Gabrijela Mijić

TEL:

+43 676 84 17 17 13

E-MAIL:

gabrijela.mijic@stvg.com

Pressebericht HLF Krems - 36. AEHT Konferenz in Vilnius – Litauen (2023)

„I sueikata!“ (Prost!) hieß es nach der Ankunft der achtköpfigen Delegation der Tourismusschulen HLF Krems von der 36. AEHT Konferenz in Vilnius – Litauen.

Bei typischen litauischen November-Wetter konnten die Schülerinnen Pia Bandion, Lena Betz, Lea Gschnitzer, Sophie Elsigan, Filip Nuic & Stefan Kunst, gemeinsam mit ihren betreuenden Lehrern, Clemens Karner & Lukas Zinner ihre touristischen, fachpraktischen, sprachlichen sowie zwischenmenschlichen Fähigkeiten im Rahmen der stattfindenden Wettbewerbe unter Beweis stellen.

Im breitgestreuten Starterfeld fanden ca. 400 WettbewerbsteilnehmerInnen aus 108 europäischen Tourismusschulen aus 24 Nationen den Weg in die litauische Hauptstadt, Vilnius. Zwölf Wettbewerbe wurden in unterschiedlichen Disziplinen mit praktischen, wie auch theoretischen Aufgabenstellungen über drei Tage hinweg ausgetragen. In zugelosten europäischen Teams sind unsere SchülerInnen in den Bewerben Culinary Art, Pastry (beides Küche), Restaurant Service, Wine Service (beides Service), Strategic Thinking & Tourist Destination (beides Tourismus) an den Start gegangen.

Die Disziplinen, welche ausschließlich in englischer Sprache absolviert wurden, haben unser Team in allen Bereichen gefordert & bereichert. Durch die passionierte sowie professionelle Einstellung der ganzen HLF-Delegation konnten zu den umfassenden wertvollen Erinnerungen, neuen internationalen/nationalen Freund- & Bekanntschaften, vier Medaillen nach Krems  mitgenommen werden.

 

Pia Bandion | Restaurant Service | Bronze 

Dina | Provinciaal Instituut Piva, Belgien

 

Lena Betz | Tourist Destination | Bronze 

Evy | Go! Next Hotelschool Hasselt, Belgien

Teresa | IPSEOA Girolamo Varnelli, Italien

 

Filip Nuic | Culinary Art | Silber 

Marta | Ida Virumaa Vocational Education Centre, Estland

Joep | De Rooi Pannen, Niederlande

 

Stefan Kunst | Strategic Thinking for tomorrows hospitality | Silber

Klara | Touristicko Ugostiteljska Skola, Kroatien

Anne Marijke | ROC van Amsterdam Afdeling Horeca, Niederlande

Ohne die fachkundige, intensive & minuziöse Vorbereitung der KandidatInnen in den Wochen vor den Wettbewerben in der Heimstätte der Tourismusschulen HLF Krems, mit großer Unterstützung von Petr Kralicek, Thomas Törpel & Manuel Holzmüller, wären diese Erfolge nicht möglich gewesen. In Vilnius wurde noch zusätzlich jede weitere Minute genutzt, um den angestrebten Leistungslevel im Team zu erreichen. Der Dank gilt auch den Wettbewerbs-Unterstützern Birgit Wagner (Direktorin) & Harald Wohlgenannt (Fachvorstand), sowie dem Förderverein, dem Elternverein & dem ERASMUS+ Konsortium „Young Stryrians GO Europe!“.

Resümee der gesamten HLF-Delegation – Vilnius, die Herzlichkeit & Professionalität des Veranstalters sowie die große AEHT-Familie bleiben ewig in bester Erinnerung!

bottom of page