LIEBE ELTERN

„Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte, Praktika und betriebliche Arbeitserfahrungen im Ausland stellen für Ihre Kinder eine Chance dar, einzigartige Erfahrungen in ihrer Berufsausbildung zu machen.

 

Ob Schule oder eine Lehre: Ihre Kinder werden von einer Auslandserfahrung während Ihrer beruflichen Ausbildung beruflich und privat profitieren und sie werden fit für den Arbeitsraum Europa!

 

Die Europäische Union unterstützt Sie bzw. Ihre Kinder finanziell dabei, diese Erfahrungen durch ein Auslandspraktikum machen zu können!
(Bei „Erasmus+“, das ist das Programm der Europäischen Union (EU) für Bildung, Jugend und Sport, gibt es drei Leitlinien und in der Leitlinie 1 fördert die EU „Einzelmobilitäten“ unter anderem von Schüler/innen in der Berufsbildung, finanziell. Dazu zählen auch die möglichen Auslandspraktika Ihrer Kinder.)

 

Sie können dazu beitragen und es ermöglichen, dass Ihre Kinder das „Abenteuer Auslandspraktikum“ wagen und Ihr Pflichtpraktikum, Ihr zusätzliches Praktikum oder einen Teil ihrer Lehre bei einem Unternehmen oder einer Einrichtung im Ausland zu absolvieren.

WICHTIGE FRAGEN

Folgende Fragen gilt es für Sie bzw. gemeinsam mit Ihrem Kind, Ihren Kindern vorweg abzuklären:
 

  • Können, dürfen Ihre Kinder bei unserem gemeinsamen Projekt „Young Styrians GO Europe“ teilnehmen?

  • Können Sie Ihre Kinder finanziell unterstützen?
    (Die EU-Förderung durch Erasmus + wird nicht 100% der anfallenden Kosten für die An- und Rückreise und die Aufenthaltskosten, decken. Sie ist als Unterstützung gedacht, durch die mehr Schüler/innen in der Berufsbildung und Lehrlinge der berufliche Ausbildung im Unternehmen ein Auslandspraktikum absolvieren können.)

  • Werden Sie Ihr Kind vor dem Projekt bei administrativen Angelegenheiten mit Ihren Erfahrungen unterstützen? (Bewerbungs- und Motivationsschreiben z.B.)

  • Werden Sie Ihr Kind bei der Suche nach einer Wohnung unterstützen?

  • Werden Sie Ihr Kind bei der Reiseorganisation und Reisevorbereitung unterstützen?

  • Werden Sie Ihr Kind während des Auslandspraktikums mit Ihrem Kind in Kontakt bleiben und sie, in welcher Art auch immer, unterstützen?

  • Werden Sie Ihr Kind in der Nachbereitung und beim Abschluss des Praktikums unterstützen? (z.B. europass Mobilitätsnachweis, Abschlussbericht, Mobility-Tool Report und Feedback…)

 

Diese Fragen stellen eine kleine, nicht vollständige, Checkliste zu Ihrer Orientierung für die Unterstützung Ihrer Kinder. Bei weiteren Fragen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung.
 

KONTAKT
SCHULBEREICH

Ewald Hölzl, Bakk.

‹TEL:

+43 676 84 17 17 40

‹MAIL:

eh@stvg.com

KONTAKT
LEHRLINGSBEREICH

Martin Kahr

‹TEL:

+43 676 84 17 17 56

‹MAIL:

mk@stvg.com

Projektträger:

"This project has been funded with support from the European Commission. This publication reflects the views only of the author, and the Commission cannot be held responsible for any use which may be made of the information contained therein."

© 2018 Steirische Volkswirtschaftliche Gesellschaft, Alle Rechte vorbehalten